Archiv der Kategorie: Atemreduktion

Atemkontrolle mit meinen starken nackten Füßen

Ich liebe es gemeine Atemreduktionsspiele mit meinen Sklaven zu spielen – und insbesondere liebe ich es Sklaven mit meinen kräftigen Füßen die Luft zu nehmen! Ich habe dem Sklaven befohlen, sich auf die Couch zu legen und fange dann sofort an, ihm die Luft abzudrücken. Zuerst sitze ich dabei auf der Rückenlehne der Couch und drücke ihm meine Füße auf Mund und Nase – dann stehe ich auf, lasse mein Gewicht in seine Brust einsinken und drücke ihm den anderen Fuß feste auf Mund und Nase. Ich wechsele zwischen diesen Positionen für eine Weile, dann setze ich mich auf seinen Bauch um es ihm noch schwerer zu machen in den Pausen zu atmen – und drücke ihm dann meine beiden kräftigen Füße aufs Gesicht um ihm die Atemluft wieder komplett abzuschnüren!

Atemkontrolle mit meinen starken nackten Füßen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

Sauerstoffentzug für ein besseres Verhalten

Der Sklave ist zu schüchtern für eine anständige Begrüssung. Das ist gefundenes Fressen für Herrin Anfisa. Sie nimmt ihn ins Verhör und bestraft ihn für dieses unangebrachte Verhalten. Er muss sich auf den Boden legen und Herrin Anfisa setzt sich auf seinen Brustkorb. Dann drückt sie ihm beide Hände auf Mund und Nase und nimmt ihm die Luft zum Atmen. Luftreduktion und die Kontrollübernahme über seinen Sauerstoff lehrt ihm ganz sicher ein besseres Verhalten.

Sauerstoffentzug für ein besseres Verhalten

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls

Für Atemkontrollspiele in Folie gewickelt

Nach einem langen Abend kommen Queen Hanna und Herrin Jane zurück und finden ihren Sklaven genau so auf dem Boden an, wie sie ihn liegen gelassen haben. Bis auf den Kopf wurde er zuvor in Folie eingewickelt und ist komplett bewegungsunfähig. Das macht ihn zu einem perfekten Spielobjekt für die beiden Herrinnen, die böses mit ihm vorhaben. Jetzt umwickeln sie auch seinen Kopf mit Folie und drücken nur ein winziges Loch durch seinen Mund, damit er etwas atmen kann. Doch mit Händen fest auf diesem Loch, ist es unmöglich für ihn Luft zu bekommen! …

Für Atemkontrollspiele in Folie gewickelt

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls

13-007 – Facesitting mit Socken im Mund (WMV – FULL HD – High Definition)

Da war dieser Typ der mich ständig angeschrieben hat. „Katja dein Arsch ist dermaßen geil“, „Katja ich liebe deinen Hintern“, „Katja bitte lass mich deinen geilen Jeanspo küssen“. Irgendwann wurde es mir zu bunt und ich hab den Spinner tatsächlich eingeladen um ihn von seiner Arschsucht zu kurieren. Zuerst hab ich ihm ein paar stinkende Söckchen ins Maul gestopft, danach habe ich es mit Klebeband isoliert, und schließlich hab ich mich schön auf sein Gesicht gesetzt. Er stöhnte und grummelte unverständliches Zeugs bis ich ihm ein paar Sekunden frische Luft gewährte. Als er versuchte zu betteln dass ich ihn erlöse, hat mich das dermaßen angemacht, dass ich mich leider direkt wieder auf seine Versagervisage setzen musste hehe… Ich denke wenn ich mit ihm fertig bin, wird er mich wohl nicht mehr belästigen (dummerweise habe ich angefangen es zu genießen ein lebendes Arsch-Kissen zu besitzen)…

13-007 - Facesitting mit Socken im Mund (WMV - FULL HD - High Definition)

Lade das Video jetzt herunter!

Mistress Katja’s femdom clips Store bei Yoogirls

Lady Amy – Bestrafung durch Atemreduktion

Lady Amy wird dem Sklaven jetzt zeigen wer hier der Boss ist! Der Loser redet ihr sowieso zuviel! Sie drückt ihm deshalb mit beiden Händen Mund und Nase zu und lässt ihn weder sprechen noch atmen. Er ist gefesselt und kann sich gegen seine Herrin nicht wehren. Er muss diese Atemreduktion ertragen und über sich ergehen lassen, ob er will oder nicht. Lady Amy hat Spaß daran ihren Sklaven so zu bestrafen, zu demütigen und quasi sogar über sein Leben zu bestimmen!

Lady Amy - Bestrafung durch Atemreduktion

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls

Sklaven müssen nicht atmen!

Ich weiss, dass dieser Loser Angst vor mir hat – und er weiss genau, dass sowohl Hand Stampfen als auch Ohrfeigen ihm schrecklich weh tun werden. Ich befehle ihm, darum zu betteln, dass ich auf seine Hände stampfe – and wenn er nicht schnell und gut genug bettelt werde ich ihm Ohrfeigen geben! Man kann sehen, dass er mit der Entscheidung hadert – aber es gibt kein Entkommen für ihn – entweder werde ich brutal auf seine Hände stampfen und seine Finger unter meinen harten Profilsohlen zertreten – oder ihn ebenso hart schlagen. Manchmal bettelt er mir nicht schnell genug und bekommt ein paar zusätzlich Ohrfeigen – und ich lasse sogar meine Kamerafrau ein paar Mal auf seine Hände stampfen. Am Ende weint der Loser fast vor Schmerzen!

Sklaven müssen nicht atmen!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

Sklavin mit Händen und Füßen die Luft genommen

Ich will der Sklavin die Atemluft nehmen und fange an ihr mit meinen Füßen in Socken die Luft abzudrücken. Sie kann nicht wirklich lange die Luft anhalten und beginnt sehr schnell unter meinen Füßen zu zappeln. Aber das werden wir heute üben und ihre Grenzen ausloten! Ich drücke ihr auch mit meinen Händen Mund und Nase zu, bevor ich meine Socken ausziehe und ihr dann mit meinen großen nackten Füßen die Luft nehme. Es ist so einfach mit meinen großen Händen und Füßen ihren kleinen Mund und ihre kleine Nase zu bedecken – und für sie gibt es keine Chance ihnen zu entkommen! Vielleicht sollte ich es ihr noch ein wenig schwerer machen indem ich mich dabei auf ihren Oberkörper setze? Jetzt wird es noch schwieriger für sie zu atmen in den kurzen Pausen, die ich ihr gewähre! Am Ende setze ich mich auch noch kurz auf ihr Gesicht und nehme ihr mit meinem geilen Arsch die Luft!

Sklavin mit Händen und Füßen die Luft genommen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls