Schlagwort-Archive: Madame Marissa

Ich lasse ihn unter meinen Schuhen, Socken und Füßen leiden

Ich fange an den Sklaven mit meinen Joggingschuhen zu trampeln und genieße die schönen Abdrücke, die sie auf seinem Körper und seinem Gesicht hinterlassen, während ich achtlos auf ihm herumtrample. Kein Teil seines Körpers wird verschont, aber besonders genieße ich es auf seinem Hals, Kopf und Gesicht zu stehen. Nach einer Weile befehle ich ihm, mir meine Schuhe auszuziehen und daran zu riechen – bevor ich ihn unter meinen verschwitzten Socken weiter trample. Nun muss er auch den extremen Sockengeruch aufnehmen, während ich sein Gesicht trample. Am Ende ziehe ich auch die Socken aus, stopfe ihm eine in den Mund und lege ihm die andere auf die Nase – jetzt bekommt er den vollen Fußgeruch ab, während ich ihn unter meinen nackten Füßen leiden lasse!

Ich lasse ihn unter meinen Schuhen, Socken und Füßen leiden

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

Als lebender Bürostuhl benutzt

Ich bin immer noch unschlüssig, ob ich diesen Praktikanten als meinen persönlichen Assistenten übernehmen soll. Nachdem er mir bereits unter dem Schreibtisch dienen musste, wird er heute als mein Bürostuhl herhalten müssen! Er muss sich vor meinem Schreibtisch auf eine Bank legen und ich setze mich sofort mit vollem Gewicht auf sein Gesicht! Meine harte Jeans plättet ihm sofort die Nase und nimmt ihm jede Atemluft – aber das wird er ertragen müssen. Er ist so verzweifelt auf Jobsuche, dass er sowieso alles mitmachen wird! Immer wieder setze ich mich feste auf sein erbärmliches Gesicht und nehme ihm mit meinem sexy Arsch die Luft – während die harten Jeansnähte sich in seine Haut drücken und ihm wehtun, während ich achtlos auf ihm throne. Wenn er mein Angestellter sein will, wird er sowieso ertragen müssen, was auch immer ich mit ihm vorhabe!

Als lebender Bürostuhl benutzt

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

Hände des ungehorsamen Sklaven landen unter meinen Reifen

Der Sklave hat ohne meine Erlaubnis an meinen Schuhen geschnüffelt – und nun werde ich dafür seine Hände bestrafen! Ich befehle ihm, sich neben mein Auto zu knien und fahre dann immer wieder mit meinem schweren Auto über seine Hände. Das Gewicht des Autos drückt seine Hände so feste in den Dreck, dass sie dort Abdrücke hinterlassen 😀 Mal fahre ich langsam über sie, dann wieder richtig schön langsam! Der Sklave schreit währenddessen vor Schmerzen und seine Hände werden mit jedem Überfahren mehr lädiert. Ich fahre immer wieder über seine Hände, manchmal mit dem Hinterrad, aber meistens mit dem Vorderrad – dort ist das Auto wegen des Motors schließlich schwerer. Einige Male fahre ich auch nur über seine Fingerspitzen! Zwischendurch steige ich einmal aus und schaue mir den Schaden an seinen Händen an – und bei der Gelegenheit trample ich auch direkt mit meinen Stiefeln auf seinen Händen herum – bevor ich wieder ins Auto einsteige und sie wieder überfahre!

Hände des ungehorsamen Sklaven landen unter meinen Reifen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

Mit brutalen Reitstiefeln getreten und getrampelt

Ich befehle dem Sklaven sich in die Mitte des Wohnzimmers zu stellen – so dass ich seinen Körper mit meinen Reitstiefeln treten kann. Die harten genagelten Sohlen hinterlassen sofort rote Spuren auf seiner nackten Brust und die Kraft meiner Kicks lässt ihn jedes Mal auf die Couch fliegen. Ich trete immer schneller und härter zu – und als er nicht mehr schnell genug aufstehen kann, drücke ich seinen Körper einfach ganz zu Boden und trample stattdessen auf ihm herum, bevor es mit dem Kicking weitergeht! Er muss auch auf alle Viere gehe, so dass ich ihm von unten in den Bauch treten kann. Egal in welcher Position – meine Reitstiefel lassen ihn ordentlich leiden!

Mit brutalen Reitstiefeln getreten und getrampelt

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

Nackenmassage mit verschwitzten Füßen

Ich komme von einem Termin zurück ins Büro und finde meinen Kollegen auf dem Boden – er hat sich den Nacken verrenkt und kann sich kaum bewegen. Meine Schuhe habe ich schon draußen ausgezogen – nach einem langen Tag sind meine Nylonfüße völlig verschwitzt und ich musste einfach aus den Schuhen raus! Ich biete meinem Kollegen an, ihm den Nacken zu massieren – aber natürlich mit meinen Füßen 😀 Und natürlich reibe ich ihm dabei meine verschwitzten Nylons auch durchs Gesicht und fixiere sogar seine Nase zwischen meinen Zehen während ich mit dem anderen Fuß seine Nackenmuskulatur massiere. Nach ein paar Minuten geht es ihm dann schon besser und nachdem ich ihm meine Füße nochmal ordentlich durchs Gesicht gerieben habe, kann er wieder aufstehen. Während er sein Brot aufisst, lege ich meine Füße auf dem Tisch ab und er muss den Geruch meiner Nylons weiter ertragen! Das ist ein nicht-exklusives Rollenspiel-Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Nackenmassage mit verschwitzten Füßen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

Facesitting für den Bürosklaven

Ich liebe es, meine Büro-Kollegen zu unterwerfen und zu benutzen – und beim Anblick meines heutigen Outfits bist du mir sowieso komplett verfallen. Du wirst zuerst meine Pumps küssen und dann wirst du mir als Sitzkissen dienen! Wirklich schade, dass du den Anblick meines Outfits nicht genießen kannst – mit meinem Arsch auf deinem Gesicht wird dein Blickfeld doch sehr eingeschränkt und die permanente Atemnot macht es nicht einfacher sich zu konzentrieren, oder?! Was würde wohl passieren, wenn eine unserer Kolleginnen jetzt in mein Büro käme und sähe, wie ich dich benutze? Denkst du sie würde dich auch gerne mal als Bürostuhl benutzen? Vielleicht sollte ich eine von ihnen anrufen und fragen, ob sie die Mittagspause mit mir verbringen möchte? Sollte ich die junge attraktive Praktikantin anrufen? Oder vielleicht doch lieber die alte Dicke aus der Buchhaltung?! 😀

Facesitting für den Bürosklaven

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

Sklave muss meine Schuhe lecken – und die Schuhe der Kamerafrau!

Ich trage diese Stiefeletten momentan sehr gerne – sie halten meine Füße schön warm und schützen sie vor all dem nassen Dreck draußen – aber eben dieser Dreck ist nun natürlich überall an den Stiefeln – und insbesondere auf den Stiefelsohlen – und die wird der Stiefelsklave nun sauber lecken müssen! Er muss die Stiefel so lange lecken, bis sie wieder komplett sauber sind – und darf den Geschmack der Straße, der Läden und der Parks schmecken – wer weiss, wo ich überall reingetreten bin! Nach einer Weile bemerke ich, dass auch meine Kamerafrau extrem dreckige Schuhe trägt – und ich frage sie, ob sie diese auch gereinigt haben möchte 😀 Natürlich – wer will schon dreckige Schuhe tragen – also muss der Sklave ihre Sneakers ebenfalls sauberlecken!

Sklave muss meine Schuhe lecken - und die Schuhe der Kamerafrau!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

Fuß-Fetisch ihres Freundes wird bewiesen

Der Freund meiner Mitbewohnerin kommt vorbei, um ihr ein paar Sachen vorbeizubringen und ich möchte ihn heute etwas auf die Probe stellen … ich hab schon länger den Verdacht, dass er auf Füße steht! Ich sage ihm er soll mir mal kurz helfen, in dem er sich auf den Boden legt … er zögert kurz, macht es aber dann, so dass ich auf ihn draufsteigen und etwas vom Schrank holen kann! Er ist überrascht – und natürlich trete ich ihm „aus Versehen“ mit meinen dreckigen Stinkesocken aufs Gesicht. Nachdem ich ihn abermals als Trittleiter benutzt habe, um die Kiste wieder hochzustellen, sage ich ihm er kann sich kurz ins Wohnzimmer setzen – ich habe ihm extra eine Schale Trauben hingestellt. Ich setze mich zu ihm, lege die Füße hoch und berühre immer wieder aus Versehen seine Hände und die Trauben – zuerst noch mit den stinkenden Socken, dann mit meinen nackten Füßen – die ebenfalls dreckig und verschwitzt sind. Ich treibe es immer weiter in dem ich ihn mit den Trauben von meinen Füßen füttere und ihn auch direkt mit meinen verschwitzten Füßen ärgere … ich glaube der Beweis, dass er ein kleiner Fuß-Feti ist, wäre damit wohl erbracht! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Fuß-Fetisch ihres Freundes wird bewiesen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

Panik unter meinem Arsch

Ich habe den Sklaven in die Smotherbox gesperrt und seine Hände an die Box gefesselt, so dass er sich weder befreien noch verteidigen kann. Dann habe ich ihm gesagt, dass ich mich jetzt auf sein Gesicht setzen werde und ihm die Luft nehmen werde – und dass er mit den Fingern schnipsen soll, wenn er Luft braucht und ich aufstehen soll … dummer Sklave … das hat er mir echt geglaubt 😀 Manchmal ignoriere ich sein panisches Schnipsen, manchmal klemme ich seine Hände zwischen meinen Waden und Oberschenkeln ein – so dass er überhaupt nicht schnipsen kann 😀 Ich genieße es einfach, wie er immer mehr Panik unter meinem Arsch bekommt weil er Angst hat, dass ich nicht rechtzeitig aufstehe!

Panik unter meinem Arsch

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls

2 Tage intensive Vorbereitung fürs Sklavenmahl

Nach dem Erfolg des ersten Croissant Videos habe ich viele Anfragen bekommen so ein Video nochmal zu machen – aber mit dem Unterschied, dass mein Sklave sie am Ende essen soll – und hier ist es nun! Ich mache mich für eine Party fertig und spucke auf die Croissants bevor ich sie in meine halterlosen Strümpfe stecke. Ich ziehe noch meine sexy High Heels an und gehe dann zur Party. Als ich nach ein paar Stunden tanzen zurückkomme lasse ich die Strümpfe einfach an und gehe ins Bett. Am nächsten morgen lasse ich dich zusehen wie ich mich im Badezimmer fertig mache und dann einkaufen gehe. Danach schnell in die Stiefel und ab zur Arbeit – die Croissants habe ich natürlich immer noch in meinen Strümpfen. Als ich nach Hause komme muss sich mein Sklave neben die Couch legen, ich ziehe meine Schuhe aus und stelle im meine Füße in den verschwitzten Nylons auf die Nase – soll er schon mal einen Vorgeschmack bekommen 🙂 Dann ziehe ich die Nylons aus, lasse die plattgetretenen Croissant-Reste auf den Boden fallen, spucke noch ein paar Mal drauf und verfüttere sie dann mit meinen Füßen an meinen Sklaven!

2 Tage intensive Vorbereitung fürs Sklavenmahl

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls